Hotels Orly

Lust auf ein entspanntes Wochenende in Paris? Dann quartieren Sie sich doch im Première Classe Hotel ein und lernen Sie die Hauptstadt Frankreichs kennen!

"Im Departement Ile-de-France, in ca. 10 km Entfernung südlich von Paris, liegt die Stadt Orly, die aus um die zwanzig Vierteln besteht. Im XII Jh. war Orly nichts mehr als ein kleines Dorf am Rande des Stifts Notre-Dame de Paris. Doch seine Wurzeln gehen bis in die Vorgeschichtz zurück. Zahlreiche Werkzeuge aus der neolithischen Epoche, aber auch aus der paleolitischen Epoche konnten in Orly geborgen werden. Was die moderne Geschichte der Stadt angeht, so beherbergt die Stadt seit 1945 einen internationalen Flughafen. In den 50iger Jahren hat sich die Stadt bedeutend weiterentwickelt, dies vor allem im Zuge des demografischen Wandels in der nahgelegenen Hauptstadt Paris.

Die öffentlichen Verkehrsmittel erschienen. Das erste Rathaus wurde erbaut, dicht gefolgt von der Konstruktion einer Kirche. Von 1956 bis heute hat sich die Stadt Stück für Stück in eine urbanes Geflecht verwandelt, wobei das Phänomen der ""wilden Urbanisation"" das heutige Stadtbild nicht unbedeutend geprägt hat. Auch die Einwohnerzahl ist in dieser Zeit dramatisch angewachsen. Bei einem Aufenthalt in Orly, sei es für die Geschäftsreise oder aus touristischen Gründen, ist das Première Classe Hotel Orly Rungis eine günstige und gut gelegene Wahl. In Orly finden Sie alle Annehmlichkeiten einer mittleren Stadt, sowie Kinos, Restaurants und öffentliche Transportmittel. "