Hotels Bethune

Sie machen Urlaub in Nordfrankreich oder sind geschäftlich in der Region unterwegs? Wie wäre es mit einem Aufenthalt im gemütlichen Städchen Béthune mit seinen zahlreichen Parks und Gärten?

Die nordfranzösische Stadt Béthune ist seit dem Mittelalter eine wichtige Handelsstadt. Sie liegt zwischen der sanften Hügellandschaft des Artois und der Lys-Ebene. Im ersten und zweiten Weltkrieg fiel die Stadt verheerenden Zerstörungen zum Opfer, wurde in der Neuzeit dann allerdings zu einer modernen Metropole wiederaufgebaut. An einigen Stellen sind jedoch noch Ruinen aus mittelalterlicher Zeit erhalten, u.a. die Steinbögen der sogenannten Récollets. Außerdem ist Béthune auch bekannt für seine Grünflächen, die das Stadtbild auflockern und sich sehr schön für einen erholsamen Spaziergang eignen. Im Süden der Grand'Place befinden sich der Theatergarten, der Parc Beuvry, der öffentliche Stadtpark, der Park J.-J. Rousseau, der Parc du Perroy und im Norden der Parc du Quai de Halage und der Parc de la Loisne. Südlich des Bahnhofs befindet sich der Parc des Terrasses de la Rotonde, im Südwesten grenzt die Gemeinde sogar an einen kleinen Wald, den Marais de la Lawe, im Osten liegt der Bois de Croquet.

Première Classe bietet Ihnen für Ihren Aufenthalt in Béthune drei Hotels in optimaler Lage mit allem Komfort. Unsere Hotels verfügen über helle und freundliche Zimmer, die mit eigenem Bad, Dusche, Waschbecken und WLAN-Anschluss ausgestattet sind. Des Weiteren erhalten Sie bei uns die Möglichkeit, kostenlos zu parken. Auch Tiere und Kinder sind in unserem Hotel stets willkommen. Gute Erholung mit Première Classe!