Hotels Caen

Lust auf ein entspanntes Wochenende in Caen? Dann quartieren Sie sich doch im Première Classe Hotel ein und lernen Sie die boomende Stadt kennen!

"Caen ist die wirtschaftliche Metropole der Basse-Normandie. Man nennt die Stadt auch ""Stadt der Hundert Glockentürme"". Auch ""Stadt von Wilhelm dem Eroberer"" hört man manchmal als Spitznamen, denn diese historische Persönlichkeit ist bis heute sehr präsent in der Stadt. Wilhelm der Eroberer lies sich in Caen ein Schloss bauen, das herzögliche Schloss, sowie zwei Abteien. Diese drei Bauwerke sind bis heute die interessantesten Zugnisse der Architektur der Normandie. Die Stadt Caen nahm auch einen wichtigen Platz als Kriegsschauplatz der Schlacht der Normandie im zweiten Weltkrieg ein. In der Tat befand sich Caen im Zentrum des Weltgeschehens, als die Alliierten in die Normandie einmarschierten um Frankreich und Europa vom schweren Los des Krieges zu befreien.

Caen, wird aber auch manchmal als ""Caen am Meer"", da sich die Stadt direkt am Ärmelkanal befindet. Entgegen der allgemeinen Annahme regnet es in Caen bedeutend seltener als in den südlichen Städten Montpellier, Montélimar oder sogar Nizza. Ganz im Gegenteil, Caen hat ein ausgezeichnetes Klima. Eine weitere Besonderheit der Stadt sind die Steinbrüche von Caen, die einen hellen Stein hervorbringen, die für den Bau der ersten Wolkenkratzer in New York verwendet wurden."