Hotels Amiens

Lust auf ein entspanntes Wochenende in Amiens? Dann quartieren Sie sich doch im Première Classe Hotel ein und lernen Sie die Stadt und ihre Hortillonnages kennen!

Amiens ist eine Gemeinde des Départments la Somme, in der nordfranzösischen Region Picardie. Die Stadt ist Verwaltungssitz der Region und gleichzeitig die größte Stadt der Region an seinen Einwohnern gemessen. Sie wird durch den breiten Fluss la Somme durchquert, dem sie zum Teil ihren Ruf schuldet. Dem von Kanälen durchzogene Sumpfgebiet, das man auf französisch auch Hortillonnages nennt, verdankt die Stadt nämlich seinen Spitznamen ""Venedig des Nordens"".

Bekannt ist Amiens aber auch für seine traumhafte gotische Kathedrale, eine der weitläufigsten Kathedralen dieser Art auf der Welt, die ebensosehr durch ihre Größe wie durch ihre Schönheit und ie Komplexität seiner Architektur besticht. 2006 wurden durch archeologische Ausgrabungen Teile der Festungsmauer von Samarobriva zu Tage gebracht, die aus dem III. Jh stammen. Diese haben es möglich gemacht die Geschichte der Stadt bis zum Altertum zurückzuverfolgen, in einer Epoche in der sich die Umfänge der Stadt sich auf das Viertel Saint-Leu und das heutige Stadtzentrum beschränkte. Mit seiner beeindruckenden Kathedrale und seinem architektonisch anspruchsvollen Stadtbild, aber auch seiner politischen Stellung in der Region gehört Amiens eindeutig zu den Must-Visits bei einem Aufenthalt der Picardie.