Hotels Orange

Lust auf ein entspanntes Wochenende in Paris? Dann quartieren Sie sich doch im Première Classe Hotel ein und lernen Sie die geschichtsträchtige Stadt kennen!

"Orange ist eine südfranzösische Stadt in der Region Provence Alpes Côte d'Azur, die sich seinen Spitznamen « Stadt der Prinzen » redlich verdient hat. Gegründet im Jahr 35 v. Chr dehnte sich die Stadt schnell aus. Ein Stadtmauer wurde erbaut um die Stadt vor Angriffen zu schützen. Bald darauf wurden die ersten römischen Bauwerke, darunter Theater und Triumphbogen erbaut. Im Jahr 1163 wurde Orange zu einem Fürstentum des Heiligen Römischen Reiches. 1471 tagte in Orange das erste Parlament. Rund 100 Jahre zuvor, im Jahr 1365 war die erste Universität in Orange gegründet worden. Später wüsteten die Religionskriege in Colmar und auch vor der Pest blieb die Stadt nicht verschont. Schließlich, im Jahr 1713, wurde die Stadt von Frankreich annektiert.

Heute ist Orange die drittgrößte Stadt des Département Vaucluse. Klimatisch begünstigt, herrscht in Orange das milde Klima der Côte d'Azur. Das römische Kultureerbe ist von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Das Hotel Première Classe Orange liegt 1 km vom diesem historischen Stadtkern entfernt und ist damit ideal situiert, um die Stadt zu besichtigen. Die Landschaft um Orange ist von landwirtschaftlicher Nutzung geprägt und bieten den perfekten Hintergrund für lange Spaziergänge. Die Stadt ist außerdem von seiner Lage im Einzugsgebiet zwischen Frankreich, Italien und Spanien beeinflusst, die Orange zu einer einladenden und kulturell dynamischen Stadt haben werden lassen. "