Hotels Montelimar

Lust auf französisches Flair, Sonne und Entspannung? Dann buchen Sie jetzt Ihren Urlaub im schönen Montélimar!

Montélimar ist mit etwa 35.000 Einwohnern ein gemütliches Städtchen zwischen Lyon nördlich und Avignon südlich. Die Stadt befindet sich im Departement Drôme in der Region Rhônes-Alpes und wird auch Portes de Provence genannt, weil Sie sich kurz vor der südfranzösischen Provence befindet. Die Stadt existiert schon geraume Zeit, so wurden bereits vor einigen Jahren neolithische Funde gemacht, die also auf eine weit in die Vergangenheit zurückreichende Geschichte schließen lassen. Die wirkliche Grundsteinlegung und Entwicklung der Stadt begann allerdings erst recht spät, nämlich im 12. Jahrhundert, also im Hochmittelalter und zwar mit der Erbauung eines einfachen Herrschaftshauses, um das sich später die Stadt, wie wir sie heute kennen, entwickelte. Der Name der Stadt leitet sich eben von jenem Geschlecht ab, das dieses Haus bauen ließ, nämlich von den Adhémar. So sprach man vom Mont d’Adhémar, dem Berg der Adhémar, aus dem schließlich Montélimar wurde.

Montélimar ist in vielerlei Hinsicht eine Reise wert und das nicht nur aufgrund seiner Nähe zur Provence mit ihren landschaftlichen Vorzügen. Montélimars Stadtbild trägt noch die Spuren des Mittelalters und ist damit ein besonders beliebter Tourismusort. Ähnlich bekannt unter den Franzosen ist auch der Nougat, der hier auf eine besondere Art und Weise hergestellt wird. Aber auch die wunderschöne, von Weinreben durchsetzte Landschaft ist eine Reise wert.